Sachsen-Anhalt vernetzt
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Chronik 2015

Heimatfest in Pouch

 

Am 13. Juni 2015 startete das 24. Heimatfest in Pouch. Organisiert vom Heimatverein und des Fördervereines der Stauseewichtel sollte in diesem Jahr alles mal etwas anders ablaufen und somit viele Besucher anlocken.

 

Eröffnet wurde das Fest durch eine coole Tanzeinlage unserer Hortkinder und auch die Zuschauer rockten mit. Anschließend konnten sich alle Besucher an der Familienolympiade beteiligen. Viel Spass machte uns das Büchsenwerfen, Wasser transportieren, Feuerlöschen, Bogenschießen, Torwandschießen und der Bretterlauf. Auf die drei schnellsten Familien warteten tolle Preise. Auch die Kita mit dem alljährlichen Kaffeegarten war wieder vertreten. Der Kuchen schmeckte wie jedes Jahr super. Danke an alle Bäcker und Bäckerinnen.

 

Der Sonntagmorgen lockte, mit frisch gebackenen Brötchen aus dem Holzofen, viele Besucher zum ersten Poucher Familienbrunch. Bei strahlendem Sonnenschein und frischer Luft schmeckte allen das Frühstück doppelt so gut.

 

Frisch gestärkt konnte unsere Poucher F- Jugend Fußballmannschaft gegen Schenkenberg antreten und mit einem 4:2 auch den Sieg für sich verbuchen. Den Tag rundete das Sandersdorfer Bergmannsorchester mit zünftigen Klängen und Livegesang ab.

 

Danke an alle Mitwirkenden- auf ein „gemeinsames“ Pouch und hoffentlich bis zum nächsten Jahr !!

 

Tanz Hort Heimatfest 2015Familienolympiade Heimatfest 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stimmungsvoller 11. Weihnachtsmarkt in Pouch

 

 

 

 

Am 05.12.2015 lud der Förderverein Stauseewichtel e.V. zum 11. Poucher Weihnachtsmarkt ein. Die Kinder der Kita Pouch und des Hortes „Am Roten Turm“ eröffneten den Weihnachtsmarkt mit einem schönen Programm. Das Sandersdorfer Bergmannsblasorchester brachte alle Weihnachtsmarktbesucher in weihnachtliche Stimmung. Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein mit Glühwein, Kaffee, Heißem vom Grill oder auch süßen Waffeln. Die Erzieherinnen der Kita und des Hortes verkauften Selbstgebasteltes für die Adventszeit und so mancher „Schatz“ wird sich über ein zuckrig verziertes Schokoherz gefreut haben. Auch selbstgebackene Plätzchen für die Adventstafel waren im Angebot. So mancher ließ sich vom Fotogeschäft Kleie in weihnachtlichem Ambiente fotografieren und hatte so schon ein schönes Geschenk für die Lieben. Das Team vom SARIfleur - Floristik, Pflanzenwelt, Wohnart rundete mit seinen wunderschönen Gestecken das Angebot ab. Von den Kindern schon sehnsüchtig erwartet schaute auch der Weihnachtsmann wieder bei uns vorbei und hatte diesmal zwei prallgefüllte Säcke mit. Jedes Kind, welches ein Gedicht oder Lied vortragen konnte, erhielt ein Geschenk von dem Bärtigen. Nachdem seine Geschenksäcke leer waren, ruhte er sich noch kurz bei einem Becher Glühwein aus und zog dann weiter.

 

Ein herzliches Dankeschön für einen Spendenscheck über 400 Euro sagen wir den Mitgliedern des Ortschaftsrates Pouch und Vertreter der Fraktion „Pro Muldestausee“ im Gemeinderat. Ein weiteres Mitglied des Ortschaftsrates Pouch überwies die Hälfte seiner Aufwandsentschädigung als Spende an unseren Verein – recht herzlichen Dank. Ein weiterer Dank geht an eine ehemalige Kitaerzieherin, welche uns wie schon die Jahre zuvor ihre wunderschönen Bastelarbeiten spendete, welche bei den Gästen unseres Weihnachtsmarktes sehr gut ankamen.

 

 

Im Namen des Vorstandes bedanke ich mich bei allen Vereinsmitgliedern für das Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung unserer letzten Veranstaltung in diesem Jahr.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern des Vereins und ihren Familien sowie allen Unterstützern eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und den Kindern viele Geschenke vom Weihnachtsmann. Und für 2016 wünschen wir allen für den Verein und auch persönlich viel Kraft, viele neue Ideen und ganz viel Erfolg.